Besuch aus Südafrika bei Integra

Die Kapstädter Cape Mental Health Society (CMHS) hat vor 8 Jahren nach Berliner Vorbildern eine eigene Integrationsfirma gegründet. Schwerpunkt „Contract-Cleaning“, aber auch mit Angeboten in „Carpet-Cleaning“ und „Gardening“.

Weiterlesen…

Besuch aus Palästina

Auf Einladung der Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit des Auswärtigen Amtes  besuchten im Rahmen einer „Studienreise Inklusion“ 15 Delegierte aus Palästina am 28.Juni 2018 die Integra. Weiterlesen…

Berlins bester Ausbildungsbetrieb 2018

Die IHK Berlin und die Handwerkskammer Berlin haben am 11. Juni 2018 die Integra GmbH für ihr spezielles Ausbildungskonzept als „Berlins Bester Ausbildungsbetrieb 2018“ ausgezeichnet.

Weiterlesen…

Reinickendorfer Berufe-Pfad

Am 25.03.2015 veranstaltete die Integra, gemeinsam mit der Richard-Keller-Schule und zahlreichen regionalen Unternehmen und Trägern, eine Berufsmesse der besonderen Art.

Besonders war, dass sich die Veranstaltung gezielt an Schülerinnen und Schüler mit dem Förderschwerpunkt „Lernen“ richtete. Also an die Jugendliche, die  ohne oder nur mit geringen Schulabschlüssen in den Arbeitsmarkt eintreten.

Weiterlesen…

Preisverleihung Ausbildungs-Buddys

In den Werkräumen und auf dem Gelände der Integra fand am 17. September 2014 die Preisverleihung der „Ausbildungs-Buddys“ statt.

Die Initiative „Ausbildungsplatzpaten“ und das Bezirksamt Reinickendorf loben seit 7 Jahren diesen Preis aus. Es gibt 3 Buddy-Bären und einen Spezial-Buddy Inklusion als Preise. Die Integra war im vergangenen Jahr der Preisträger für den Spezial-Buddy.

Weiterlesen…

Besuch japanische Gesellschaft für die Rehabilitation

Am 18. Juni 2014 besuchte erneut eine Delegation aus Japan die Integra.

Nach einem Besuch von Integrationsbetrieben in England standen nun deutsche Betriebe auf dem Programm.

Weiterlesen…

Fünfter Europäischer Protesttag 2014

Die Aktion Mensch initiierte zum Protesttag bundesweit Cafes der Inklusion, in denen sich Engagierten und Interessierten begegnen und austauschen konnten. Eine zentrale Aktion fand in Berlin statt. Mehr als 1500 Menschen besuchten das Cafe der Inklusion am Brandenburger Tor.

Weiterlesen…

Rundgang japanische Delegation Japan bei der Integra

Am 10. Februar 2014 besuchte eine Delegation von 10 Teilnehmern aus Japan die Integra. Koordiniert von Herrn Koichi Morita von der Stiftung Jinzaikyokusya und seiner Assistentin Mikiko Yoshizaki kam die Delegation um 14 Uhr bei der Integra an.

In der Delegation waren Vertreter/innen verschiedener gesellschaftlicher Gruppen, unter anderem auch von der „Japan Social Firm Inspectorate“, Herr Hiroyaki Jidaisho.

Weiterlesen…

Integra Stand auf der Nachhaltigkeitsbörse SinnStiften

Am 28. Und 29. September 2013 fand auf Schloß und Gut Liebenberg die 1. Nachhaltigkeitsbörse „SinnStiften“ statt.

Die Börse wird veranstaltet von der „Schloß und Gut Liebenberg gGmbH“, dem größten Brandenburger Integrationsbetrieb.

SinnStiften ist ein Experiment und will präsentieren in welcher Vielfalt die drei Säulen der Nachhaltigkeit sich darstellen können: die Ökonomie, Ökologie und das Soziale.

Weiterlesen…